Close Panel

Login

Fachbegriffe in der Physiotherapie

Term Definition
Manuelle Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine spezielle Behandlungstechnik. Die Behandlung besteht aus einer bestimmten Grifftechnik mit Drehgriffen, Schöpfgriffen, Pumpgriffen sowie stehenden Kreisen zur Abflussförderung über das Lymph- und Venengefäßsystem.

Ziel der Lymphdrainage ist die die Beeinflussung des Flüssigkeitshaushaltes des Gewebes und die Anregung der Lymphmotorik. Zur Unterstützung der Lymphdrainage wird in manchen Krankheitsfällen nach der Behandlung noch eine Bandagierung oder Kompression vorgenommen.

Glossary 2.8 uses technologies including PHP and SQL